Live-Online-Unterricht

Wir überlegen schon seit einiger Zeit ein Angebot für Live-Online-Unterricht mit ins Programm zu nehmen. Aktuell sind wir als Beta-Tester bei dem sehr viel versprechenden Anbieter doozzoo (www.doozoo.com) unterwegs, der an einer Plattform speziell für Musikunterricht arbeitet. Das macht alles einen super Eindruck und wir werden euch über die Entwicklung auf dem Laufenden halten!

Papierloser Unterricht, Teil III, Software

Die ersten Tests haben ergeben, dass überhaupt nicht viel Software nötig ist. Das wichtigste ist ein Programm oder eine App, die PDFs anzeigen kann. Das sollte auf fast jedem Gerät vorinstalliert sein. Interessanter wird es, wenn man PDFs mit handschriftlichen Notizen ergänzen möchte. Für diesen Zweck habe ich bisher Xodo als eine gute App entdeckt. … Mehr Papierloser Unterricht, Teil III, Software

Papierloser Unterricht, Teil II, Hardware

Wenn es um papierlosen Unterricht geht, dann ist natürlich die erste Frage, was genau das Papier ersetzen soll. Aus meiner Übeerfahrung kann ich sagen, dass es wunderbar funktioniert direkt den PC zu nutzen (schöner großer Bilschirm), und dass aber auch ein normal großes Tablet (z.B. iPad, also 9-10 Zoll) seinen Dienst tut. Für den Unterricht … Mehr Papierloser Unterricht, Teil II, Hardware

Papierloser Unterricht, Teil I

Schon seit einiger Zeit schlage ich mich mit dem Gedanken rum, meinen Unterricht (Gitarre) komplett papierlos über die Bühne zu bringen. Analog sind hier ohnehin nur noch die Gitarren selber. Alles Material wie Noten und Hörbeispiele liegen schon seit Jahren nur noch auf Festplatten, haben bisher aber, zumindest im Fall der Noten, immer noch den … Mehr Papierloser Unterricht, Teil I

Bassunterricht… und anderer Unterricht

Was will uns der Fotograf mit diesem Bild sagen…? Er Schreibt: „BASS UNTERRICHT im Ruhrpott Nach den Ferien hätte ich wieder Plätze frei. Einsteiger bis Studienvorbereitung. Fragen? Fragen!!! Bässte Grüße“ Ja, die Sommerferien steuern auf ihr Ende zu und das bringt immer Bewegung in unsere Unterrichtsplätze. Und das natürlich nicht nur in der Tieftonabteilung!