Piano

WAS WIRD UNTERRICHTET?

Der Unterrichtsschwerpunkt kann je nach Interessenlage vom reinen Spiel nach Noten (Klassik bis Moderne) über eigenen Komposition und Improvisation bis hin zum Begleiten anderer Musiker und dem Zusammenspiel in einer Band reichen.
Dabei findet schon früh eine praktische Beschäftigung mit musikalischen Strukturen und angewandter Harmonielehre statt:

  • Selbst-arrangieren von Stücken und Liedern im Bereich Pop/Jazz
  • Melodie-Improvisation auf Basis von Skalen und Akkordstrukturen
  • Begleittechniken und -möglichkeiten insbesondere Selbstbegleitung für SängerInnen
  • Übestrategien beim Erlernen und Umsetzen eigener Ideen
  • Gehörbildung und Vorbereitung auf Aufnahmeprüfungen

Selbstverständlich wird jeder Schüler „da abgeholt, wo er steht“, das Unterrichtsspektrum richtet sich danach, was ihm/ihr Freude am Spielen macht!

WO WIRD UNTERRICHTET?

Der Unterricht findet in 46049 Oberhausen, Flockenfeld 30, statt.
Dort stehen ein Kawai-Flügel sowie ein Rhodes und ein Wurlitzer-Piano zur Verfügung.

Auch mit öffentlichen Verkehsmitteln kann man dort problemlos hingelangen.

 

Der Lehrer

Mail: Matthias@MusicMonster.de, Web: www.matthiasdymke.de
Telefon: 0208 / 846045, Mobil: 0171 / 4425188

Matthias

Matthias Dymke begann bereits im Alter von 6 Jahren das Klavierspielen bei seinem Vater zu erlernen. Es folgten klassische Klavierausbildung und mehrere Preise bei „Jugend Musiziert“ und „Jugend Jazzt“.
Schon in der frühen Jugend begann er zu improvisieren und zu komponieren und schrieb eigene Stücke.
Seit 1996 arbeitet er als freiberuflicher Musiker im Ruhrgebiet und ist sowohl solistisch als auch in
festen Besetzungen wie „Tonspur“, „Alien Cafe“und  “Urban Funk Orchestra“ und „Marcito&Matthias“ unterwegs.
Er spielte u.a. mit „Dumbra“(Traumzeitfestival 2003), „Tom Harrell-Qintett und Duisburger
Philharmoniker“(Traumzeitfestival 2009) und in verschiedenen Projekten und CD-Produktionen
z.B. mit dem „Tim Isfort Orchester“, der „Alien Drum and Bass Foundation“ und „Charisma“.
Eigene CD-Veröffentlichungen (Solo-Piano) sind   „What’s going on“ ( 1999),
„Schlaflos“ (2009), „Geschichten vom See“ (2010).

Preise

EINZELUNTERRICHT

MONATLICHE GEBÜHREN

wöchentlich 45 Minuten 96 €
wöchentlich 60 Minuten 126€

Für alle, die nur unregelmäßig Unterricht nehmen wollen oder können bestehen zwei Möglichkeiten nach Bedarf Stunden zu vereinbaren:

1. Eine Einzelstunde buchen. 35€/45 Minuten oder 45€/60 Minuten
2. Die MusicMonster Wertkarte über 10 Stunden. Weitere Infos…

Kündigungsfristen gibt es nicht, der bindende Faktor ist der Spaß am Unterricht! Eine kostenlose Probestunde ist jederzeit möglich.
NRW-Schulferien und Feiertage bleiben unterrichtsfrei.

 

FAQ Piano

GIBT ES EIN GEEIGNETES EINSTIEGSALTER?

Grundsätzlich kann jedes Kind bereits ab ca. dem 6. Lebensjahr mit dem Unterricht beginnen, sobald es Neugier an Musik und am Instrument zeigt.
Nach oben hin gibt es keine Grenze! Auch im „späten“ Erwachsenenalter kann man beginnen und seinen Fähigkeiten entsprechend der Freude am eigenen Musizieren entdecken und entwickeln.

BRAUCHE ICH VORKENNTNISSE?

Nein, nur die Freude am musikalischen Lernen und Entdecken!
Alles andere wird im Unterricht entwickelt.

MUSS ICH SOFORT EIN EIGENES INSTRUMENT KAUFEN?

Das Üben zuhause ist natürlich unerlässlich für den eigenen Fortschritt.
Man kann sich dafür zunächst ein Instrument leihen, auch in der Variante als Digital-Piano und dann später über den Kauf entscheiden.